Hautkrebsvorsorge

Die Unterscheidung von gut- oder bösartigen Pigmentflecken der Haut ist lebenswichtig. Der gefürchtete schwarze Hautkrebs ist in fortgeschrittenen Stadien auch heute fast nicht heilbar, jedoch in den Frühstadien zu 100 % heilbar. In unserer Praxis wird modernste Technik eingesetzt, um den Hautkrebs bereits in den Vorstufen zu erkennen. Mittels einer hochauflösenden Optik werden Feinstrukturen der Pigmente erkannt. Zusätzlich kann ein Computerprogramm über Auswertung so genannter Falschfarben und Strukturunterschiede eine "Zweite Meinung" abgeben. Die erhaltenen Bilder werden gespeichert und für Verlaufsuntersuchungen herangezogen.

Hautkrebs-Screening in Deutschland als Kassenleistung
Jährlich erkranken in Deutschland rund 140 000 Menschen am „Hellen Hautkrebs“ und 22 000 am Malignen Melanom („schwarzer Hautkrebs“). Damit ist Hautkrebs die häufigste Tumorerkrankung bei Männern und Frauen. Nach über 15-jähriger Diskussion und Prüfung ist das Hautkrebs-Sreening jetzt in das Krebsfrüherkennungsprogramm der Gesetzlichen Krankenkassen (KFU) aufgenommen worden. Damit haben alle Personen ab 35 Jahren alle zwei Jahre Anspruch auf diese wichtige Untersuchung.
Wir möchten Sie darüber informieren, dass das gesetzliche Hautkrebs-Screening (Basis-Untersuchung) eine „visuelle Ganzkörperuntersuchung der Haut und Schleimhäute“ (nur mit bloßem Auge) beinhaltet!
Wenn Sie in der Vergangenheit bereits eine Vorsorge-Untersuchung bei uns haben durchführen lassen, wissen Sie, dass zur sicheren Beurteilung von krebsverdächtigen Hautveränderungen die Untersuchung mit dem Auflichtmikroskop (Dermatoskop), einer speziellen Lupenvergrößerung, dermatologischer (Gold-)Standard ist. Natürlich bieten wir Ihnen diese aussagefähigere Untersuchung weiterhin an, auch wenn sie nicht zur gesetzlichen Basis-Untersuchung gehört.
Wenn Sie zusätzliche Leistungen über die gesetzliche Basis-Untersuchung wünschen, werden diese nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ, Stand 1997) privatärztlich berechnet:
Bitte teilen Sie uns vor der Untersuchung mit, ob Sie die gesetzliche Basis-Untersuchung (Hautkrebs-Screening) oder unsere hautfachärztliche Komplett-Vorsorgeuntersuchung wahrnehmen möchten.

www.UV-CHECK.de
 
 
 
  IMPRESSUM
  ZURÜCK ZUR AUSWAHL