Bäder- & Lichttherapie

Seit dem 1.7.2008 haben Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen Anspruch auf Erstattung der Therapiekosten für die Bade/UV-Licht Behandlung mit Sole ("Totes Meer") oder Bade-PUVA (Psoralen-Bad/UV). D.h. die Kosten werden von der Versicherung wieder übernommen.

Balneo-Photo-Therapie
Kombination aus Bade- (Thalasso-) und UV-Licht-Therapie (z.B. "Totes-Meer" mit Salz).
Es wird die Behandlung nach dem bereist 1994 vorgestellten Behandlungsmodell in der "Kieler Studie" durchgeführt. Es werden sowohl Solebäder unterschiedlicher Konzentrationen als auch "Bade-PUVA" (Badezusatz Psoralen, nachweislich noch schnellere und bessere Abheilung) als Bäder angeboten. Die Ergebnisse der ambulanten Balne-Photo-Therapie und Abheilungszeiten sind genauso gut wie bei der Behandlung am Toten Meer, Kur- oder Krankenhausaufenthalten. Bei der "Bade-PUVA"-Therapie sind diese sogar noch besser.
Erste Praxis in Südwestdeutschland mit Balneo-Photo-Therapie und erstes Zentrum ab 1995. Es wird UV-A und UV-B-Licht angewendet.

UV-Lichttherapie

Therapie mit ausgewählten UV-Lichtbereichen (ultraviolettes Licht)
Es erfolgt eine Dosimetrie. Über die Dosis der Behandlungen wird Protokoll geführt, Eintrag in den individuellen UV-Pass. Besonders wirksam bei Schuppenflechte (Psoriasis), Neurodermitis, anderen juckenden Hauterkrankungen, auch bösartigen Erkrankungen (Parapsoriasis/ T-Zell-Lymphom).


 
 
 
  IMPRESSUM
  ZURÜCK ZUR AUSWAHL